<<<zurück
 

Rückblick in das Logbuch der letzten 15 Jahre der Marinekameradschaft

„AK Voraus“ Quedlinburg

 
Werte Gäste, liebe Kameradinnen liebe Kameraden,  
 

ich freue mich Sie Alle hier an Bord unseres festen Ankerplatzes begrüßen zu können um mit uns gemeinsam den 15 Gründungstag unserer Marinekameradschaft zu würdigen.

 

Jubiläen dieser Art sind natürlich immer ein Grund einen Rückblick zu halten und so will auch ich als Vorsitzender unserer Marinekameradschaft unser Logbuch aufschlagen und einige wichtige Stationen aus 15 Jahren Marinekameradschaft vorbeiziehen zu lassen.

 

Am 23.Januar 1993 fand die Gründungsversammlung mit 11 gewillten Kameraden und 2 Gästen im „HOTEL ZUR SONNE“ statt. Hier wurde die Kiellegung der heutigen Marinekameradschaft mit dem ersten gewählten Vorstand für die Kommandobrücke unter Vorsitz unseres Kameraden Johannes Müller durchgeführt.

 

 
   

Nach dem vollzogenen Stapellauf der MK und der Taufe zur Namensgebung „AK Voraus“ wurde der erste Ankerplatz in der Gaststätte „ZUR QUELLE“ in Quedlinburg am 15.Mai 1993 zum festmachen ausgesucht. Im Dezember 1994 konnte die MK bereits 37 Besatzungsmitglieder begrüßen und das Vereinsleben gestaltete sich durch Ausfahrten nach Laboe zum Marineehrenmal und U995 an die Kieler Förde 1994 und 1995 nach Bremerhaven und Wilhelmshaven zur maritimen Spurensuche und für viele Gründungsmitglieder wurden Erinnerungen an bewegte und erlebte längst vergangener Zeiten wach.

 

In den weiteren Jahren wurde das Vereinsleben der Marinekameradschaft durch immer weitere maritime Gestaltung und Themenwahl zu Meer und Seefahrt in den Monatsmusterungen ausgestaltet und die jährlichen Reisetörns gingen Land auf und Land ab in die verschiedensten Regionen.

 

 

 
   
Auch die jährlichen Bord- und Grillfeste sowie unsere Weihnachtsfeiern sind inzwischen zum festen Bestandteil unserer Vereinsarbeit geworden und somit wichtige Höhepunkte in der Marinekameradschaft.
 
Im Oktober 2002 verstärkte sich unsere Besatzung mit 8 Mitglieder der ehemaligen MK Aschersleben, welche sich zu dieser Zeit in Auflösung befand.
 
Im Dezember 1996 erfolgte zur Weihnachtsfeier der Ankerplatzwechsel zur Gaststätte „Zum Faß“ wo wir bis zum Januar 2004 fest vor Anker lagen. Durch einen Brand am 04.01.2004 im Vereinslokal „Zum Faß“ wurde unser gesamtes maritimes Material vernichtet und unwiederbringlich ausgelöscht. Zu einem späteren Zeitpunkt fand sich unsere Schiffsglocke und die DMB-Fahne noch verwendungsfähig an und ist heute wieder in unserem Besitz.
 
Am 08.01.2004 sind wir im Hotel „Zum Schloß“ vor Anker gegangen und haben in schon geschwächter Form die Vereinsarbeit wieder aufgenommen. Einige unserer Kameraden hatten über die Jahre Ihre letzte Reise bereits angetreten oder waren zwischenzeitlich verzogen, doch Dank dem Willen aller verbliebenen Kameradinnen und Kameraden wurde unsere MK durch gute Vorstandsarbeit wieder auf Kurs gebracht und in bewährter Form weitergeführt.
 
Am 17.03.2007 wurde auf der Jahreshauptversammlung nach 14-jähriger erfolgreicher Vorstandsarbeit die Kommandobrücke von Johannes Müller als scheidenden Vorsitzenden  an den neu gewählten Vorstand übergeben.
 
Unserem neuen Vorsitzenden Kam. Burkhard Rosin stehen seit diesem Zeitpunkt die Kameraden Detlef Massow , Heinz Schikora und Otto Dammeier in Ihren Funktionen als Stellvertreter ,Schriftführer und Schatzmeister zur Seite.
 
Damit war in der Marinekameradschaft „AK VORAUS“ ein Generationswechsel vollzogen und das Vertrauen der Mitglieder in ein funktionierendes Kameradschaftsleben dem neuen Vorstand für die Zukunft übergeben worden.
 
Die neue Brückenbesatzung hatte sich vorgenommen einen neuen Kurs zu steuern und dieser führte uns am 21.Juli 2007 erstmalig an unseren heutigen festen Ankerplatz, ins Fischrestaurant „Hössler“ in Quedlinburg. Seitdem finden unsere Monatsmusterungen, Bordfeste und sonstigen Höhepunkte hier statt und die gesamte Backschaft hier am Ankerplatz unterstützt uns dabei. An dieser Stelle einen Dank an die gesamte Belegschaft und Geschäftsführung unter Herrn Hössler.
 
Daneben wurden auch neue notwendige Aktivitäten in der Vereinsarbeit angestrebt und teilweise schon umgesetzt wie z.B. Öffentlichkeitsarbeit im zusammenwirken mit Presse und Stadtverwaltung (Bürgermeisterbüro), Wertschätzung unserer Arbeit durch Teilnahme unseres Bürgermeisters Hr.Dr.Brecht am Grillfest oder Auszeichnungen von Mitgliedern wie im November zur Verleihung der Goldenen Ehrennadel des DMB an den Gründungsvorsitzenden Johannes Müller. Einrichtung und Gestaltung einer eigenen Internetseite und E-Mail Kontaktadresse sowie Planungsausführung einer eigenen Vereinsfahne für unsere MK. Diese Aufgabe hat begleitend der 2 Vorsitzende Detlef Massow übernommen. Weiter ist die Aufarbeitung und Gestaltung einer Vereinschronik durch unsere Kameradin Ursina Schikora mit Unterstützung durch Heinz Schikora als Schriftführer in Arbeit.
 
Das Jahr 2008 fing am 07.Januar mit einer Einladung zum Neujahrsempfang beim Bürgermeister der Stadt Quedlinburg würdig an und die teilnehmenden Vertreter unserer MK, dass waren der 1 u. 2. Vorsitzende sowie unserer Schriftführer, haben durch die dankende Teilnahme an dieser Stelle erstmalig Flagge zeigen können.
 

Anknüpfend an diesen Jahresauftakt und unserem heutigen 15 Gründungstag möchte der Vorstand und alle Mitglieder getreu unserem Namen „AK Voraus„ die maritimen Traditionen mit der Verbundenheit zum Meer und der Seefahrt weiter pflegen und leben um so eine anziehende Kameradschaft für jeden maritim Interessierten bei uns an Bord bieten zu können.
 

Mit maritimen freundlichen Grüßen

 
 

Quedlinburg den 23.01.2008
   
Burkhard Rosin Detlef Massow Otto Dammeier Heinz Schikora
1 Vorsitzender 2 Vorsitzender Schatzmeister Schriftführer
 

 

<<<zurück